Die Geschichten hinter dem Kreuz

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Sa, 25. März 2017

Heuweiler

Themenwoche in Heuweiler mit drei Veranstaltungen.

HEUWEILER. In und um Heuweiler prägen mehr als 20 Hof- und Wegkreuze sowie Kleindenkmäler das Ortsbild. Als christliches Symbol für das Leiden und die Auferstehung Christi erinnern Kreuze an individuelle Schicksale von Menschen aus dem Dorf. Das Kreuz steht nun im Mittelpunkt einer Heuweiler Themenwoche. Zwischen dem 30. März und dem 9. April gibt es drei Veranstaltungen mit unterschiedlichen Zugängen. Den Impuls lieferten die Vorbereitungen für eine Fotoausstellung zum Thema "Kreuze und Kleindenkmäler", aus der auch ein Buch entstanden ist.

Die Familie Schwehr vom Alt-Vogtshof stiftete im Jahr 1919 das Kreuz am Dorfplatz zum Gedenken an Georg Schwehr. Der Hoferbe und Mesner in der St.-Remigus-Kirche fiel als Soldat im Ersten Weltkrieg am 5. Februar 1915 bei der Lorettoschlacht in Nordfrankreich. Bis zum Jahr 1984 fanden sich an diesem Kreuz die Trauergemeinden zur Einsegnung ihrer Verstorbenen zusammen. Und bei der Flurprozession an Christi Himmelfahrt machten die Gläubigen beim Alt-Vogtshof-Kreuz Station.

Der in Heuweiler ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ