Heuweiler baut für Flüchtlinge

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Sa, 17. März 2018

Heuweiler

Der Gemeinderat stimmt Hausbau mit Genossenschaft zu.

HEUWEILER. Das geplante Gebäude für die Flüchtlingsunterbringung auf dem Kirchberg in Heuweiler sorgte am Donnerstag für heftige Diskussionen im Gemeinderat Heuweiler. Am Ende stimmten die Gemeinderäte aber dann doch mehrheitlich dem Bau zu.

Errichtet wird das Haus von der Baugenossenschaft Bogenständig. Das Grundstück stellt die Gemeinde in Erbpacht zur Verfügung. Das fertige Haus mietet die Gemeinde für mindestens 20 Jahre an. "Es ist unsere Pflicht, Flüchtlinge aufzunehmen", sagte Bürgermeister Raphael Walz in der Sitzung.

"Nach derzeitigem Stand sollte das Haus für 40 Personen konzipiert werden, um alle Flüchtlinge und Obdachlose unterzubringen", sagte Walz. Für die untergebrachten Menschen erhält die Gemeinde Kostenerstattung durch den Landkreis. Damit und mit dem Erbpachtzins soll die Miete für das Haus bezahlt werden. Zum Standort ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ