"Orangener Punkt" soll mobil machen

Enya Steinbrecher und Max Schuler

Von Enya Steinbrecher & Max Schuler

Fr, 02. September 2016

Gundelfingen

Heuweiler Bürger wollen auch Nachbargemeinden einbinden.

HEUWEILER/GUNDELFINGEN. Ohne Auto mobil sein: das ist in Heuweiler aufgrund der mäßigen Busverbindungen gar nicht so einfach. Dagegen will die Bürgerrunde Heuweiler vorgehen. In einer Gemeinderatssitzung wurde jüngst das Konzept für die Mitfahrgelegenheit "Orangener Punkt" genehmigt: An vier verschiedenen Stellen in Heuweiler wurde der Punkt angebracht. Wer hier steht, möchte mitgenommen werden – wahlweise Richtung Gundelfingen, Denzlingen oder Glottertal.

Vier Orangene Punkte hängen bereits in Heuweiler: an der Bushaltestelle Richtung Glottertal und Denzlingen, am Dorfausgang Richtung Gundelfingen zwischen Wiesen- und Weidweg, in Hinterheuweiler bei der Brücke über den Taubenbach und in Höhe der Hausnummer 28 und 29. Wenn es nach Burkhard ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ