Hinhören, wo der Weg ist

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Sa, 21. März 2020

Laufenburg

BZ-Plus Schwester Frumentia aus Laufenburg feiert heute ihren 80. Geburtstag.

LAUFENBURG. Heute vor genau 80 Jahren wurde Margareta Maier in Laufenburg geboren. Die breite Öffentlichkeit kennt sie unter dem Namen Frumentia (lateinisch für Getreide), der ihr beim Eintritt in den Franziskanerinnenorden zugeteilt wurde. In diesem Fall trifft das Sprichwort "nomen est omen" zu, denn Leben und Wirken der Ordensschwester trugen reiche Früchte, die besonders Frauen und Kindern in prekären Situationen zugutekommen.

Dass Frauen, noch dazu aus dem ländlichen Raum, studieren und promovieren konnten, war in Schwester Frumentias Generation nicht selbstverständlich. Doch der Orden ließ sie ihren Weg gehen, den sie mit jener Energie verfolgte, die man der hellwachen und geistig regen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung