Multivisionsshow

Die Medienreportage "100% Schwarzwald" von Michael Hoyer und Martin Schulte-Kellinghaus kommt nach Höchenschwand.

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 16. April 2019

Höchenschwand

Die Medienreportage wird am Donnerstag, 18. April, ab 20 Uhr in Höchenschwand gezeigt.

Die beiden Produzenten Michael Hoyer und Martin Schulte-Kellinghaus haben sich mit ihrer Medienreportage "100% Schwarzwald" zum Ziel gesetzt, den Schwarzwald in einmaligen Bildern und spannenden Geschichten multimedial in Szene zu setzen und haben mit ihrer Idee seither zahlreichen Besuchern diese wunderschöne Region näher gebracht.
Woher kommt beispielsweise der feine Schwarzwälder Schinken? Wie ist das Naturhighlight Wutachschlucht entstanden? Welche sportlichen Aktivitäten gibt es im Schwarzwald? Wo sind für Wintersportler die schönsten Plätze? Das alles und noch viel mehr verrät die Medienreportage.
Dunkle Tannenwälder und schroffe Schluchten, weite Höhen und einsame Wanderwege, eindrucksvolle Barockklöster und die berühmten Schwarzwaldhöfe mit ihren gewaltigen Walmdächern – die einzigartige Landschaft verbindet landschaftliches Flair mit attraktiven Schauplätzen.

"100% Schwarzwald" verspricht umfangreiche Geschichten über Tradition und Moderne im Schwarzwald und zeigt diese einzigartige Region in noch nie gesehenen Bildern. Eine Liebeserklärung an eine raue und zugleich einmalig schöne Naturlandschaft, in der die Menschen eine wichtige Rolle spielen.
Die einfühlsame Fotografie sowie die dramaturgisch spannende Inszenierung dieser Reportage garantieren laut Veranstalter höchsten Sehgenuss. Der Live-Kommentar sorgt für abwechslungsreiche und spannende Erklärungen zu der extravaganten Reportage. Die Multivisionsshow wird am Donnerstag, 18. April, ab 20 Uhr im Haus des Gastes in Höchenschwand gezeigt. Der Eintritt ist frei.