Direkte Demokratie

276 Horbener wollen Bürgerentscheid über Zukunft der Verwaltung

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Di, 07. August 2018 um 17:50 Uhr

Horben

Die Turbulenzen um die Zukunft der Gemeindeverwaltung in Horben gehen weiter. 276 Horbener haben nun ein Bürgerbegehren unterzeichnet. Sie verlangen einen Bürgerentscheid.

Sie verlangen damit einen Bürgerentscheid über die Fragestellung: "Sind Sie dafür, dass die Gemeinde Horben die von ihr wahrgenommenen Aufgaben wie bisher beibehält und nicht an eine andere Gemeinde abgibt?" Swen Rees und Christian Brauner haben die Unterschriften am Dienstagmorgen der Gemeindeverwaltung übergeben.

Der Schritt verdeutlicht: Es brodelt weiterhin in Horben. Erst Ende Juli, vor Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung, hatte eine Bürgergruppe 381 Unterschriften überreicht. Die Unterzeichner hatten sich damit gegen den vom Rat einstimmig getroffenen Beschluss gewandt, die Aufgaben der Gemeinde Horben nach dem Ausscheiden von Hauptamtsleiter Bernd Schmid zum 1. September an die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ