"Noch nichts in Stein gemeißelt"

Andrea Gallien

Von Andrea Gallien

Fr, 20. Juli 2018

Horben

In Horben geht es am Montag im Rat um Vereinbarung mit Verwaltungsgemeinschaft und Merzhausen / Bürger sammeln Unterschriften.

HORBEN. Der Tagesordnungspunkt "Abschluss einer Vereinbarung zwischen der Verwaltungsgemeinschaft Hexental (VG), der Gemeinde Horben und der Gemeinde Merzhausen über die Übernahme weiterer Aufgaben durch die VG", mit dem sich der Rat am Montag beschäftigen wird, schlägt im Vorfeld Wellen. Die Unterzeichner einer Unterschriftenliste fordern das Gremium auf, der Vereinbarung nicht zuzustimmen und die Entscheidung grundsätzlich zu überdenken. Auch im Rat wird die vorliegende Vereinbarung nicht für unterschriftsreif gehalten. Es müsse über deren Inhalt eine Diskussion mit den Bürgern geben.

Worum geht es? Der Rat Horben hatte in nichtöffentlicher Sitzung einstimmig beschlossen, die VG Hexental und die Gemeinde Merzhausen anzufragen, ob sie die Verwaltungsaufgaben der Gemeinde Horben übernehmen könnten, wenn zum 1. September Hauptamtsleiter Bernd Schmid die Gemeinde in Richtung Rathaus Merzhausen verlässt und vermutlich im Dezember ein Nachfolger des nicht mehr kandidierenden ehrenamtlichen Bürgermeisters Markus Riesterer gesucht wird. Den Ratsbeschluss hatte Riesterer in der Einwohnerversammlung bekanntgemacht und erläutert. Dem Ansinnen von Horben haben mittlerweile die VG und Merzhausen zugestimmt. Nun steht am Montag die entsprechende Vereinbarung auf der Tagesordnung.

Seit Mitte der Woche kursiert jetzt im Ort eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ