Hotzenwälder Landwirte schauen nach Brüssel

Wolfgang Adam

Von Wolfgang Adam

Fr, 29. Juni 2012

Rickenbach

Im kommenden Jahr wird die EU-Förderung für die kommenden sechs Jahre neu aufgestellt / Experten weisen auf die besondere Bedeutung der kleinen Höfe hin.

HOTZENWALD. Im kommenden Jahr will die EU ihre Landwirtschaftsförderung für die nächsten sechs Jahre neu aufstellen. Derzeit liegen aber wegen der Euro-Krise und der aktuellen Etatturbulenzen alle Vorschläge für eine neue Mittelaufteilung auf Eis. Das bereitet dem BLHV und den Höhenlandwirten, die besonders von Förderungen abhängig sind, Sorgen.

"Es gibt aber einen Silberstreif am Horizont" betonte auf Anfrage der Badischen Zeitung der BLHV-Bezirksstellenleiter Michael Martin. Die Bedeutung der auf dem Wald dominierenden kleinbäuerlichen Landwirtschaft hätten mittlerweile alle politischen Parteien erkannt. Eine optimistische Grundhaltung signalisierte auch Freiburgs BLHV-Pressesprecher Richard Bruskowski: Dass für die Offenhaltung der Ferienlandschaft und letztlich auch für den Erhalt von Dorfgemeinschaften weiter Fördergelder gezahlt werden müssen, sei in der EU unumstritten. Offen sei nur die Höhe der Zahlungen, über die in Brüssel heiß ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung