Auf der Länge wird scharf geschossen

skk

Von skk

Mo, 12. November 2018

Hüfingen

BZ-Plus Erste revierübergreifende Drückjagd in 14 Revieren / 30 Sikas, 24 Sauen, zehn Rehe und sechs Füchse werden erlegt.

HÜFINGEN (bea). Einen Tag lang war die Länge, das 3100 Hektar umfassende Waldgebiet zwischen Hondingen, Fürstenberg, Neudingen und Kirchen-Hausen im Visier von 250 Jägern. In den 14 Jagdrevieren fand die erste revierübergreifende Drückjagd in gemeinsamer Regie von Fürstenberg-Forst und Kreisforstamt Schwarzwald-Baar statt.

Zu den Jägern gehörte auch Jens Borchers, der Fürstenberg-Forst-Betriebsleiter und verantwortliche Jagdleiter. Er ist davon überzeugt, dass Rehe in zu großer Zahl erhebliche Schäden in den Wäldern hinterlassen und zu viele Sämlinge wegfressen. Dem müsse man Einhalt gebieten. Umso mehr freute er sich, dass die gemeinsame Jagd in die Tat umgesetzt werden konnte, ein Pilotprojekt mit dem Ziel einer effektiven ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ