Hula-Hoop und Hüpfekästchen

Bernadette Winter

Von Bernadette Winter (dpa)

Mo, 20. Mai 2019

Gesundheit & Ernährung

Kinderspiele halten auch Erwachsene im Alter noch fit / Seilhüpfen als Schutz vor Osteoporose.

Durch Hüpfen, Laufen, Springen oder Balancieren trainieren Kinder Koordination und Ausdauer. Und sie haben Spaß dabei. Doch mit dem Alter rücken beim Sportprogramm häufig andere Prioritäten in den Vordergrund. Warum eigentlich? Viele Kinderspiele eignen sich prima für ein kurzweiliges Fitnesstraining in jedem Alter

Himmel und Hölle oder Hüpfekästchen macht auch im Alter Spaß. Mit Kreide werden Vierecke auf den Boden gemalt und mit Zahlen von eins bis zehn versehen. Die Zahl eins ist in dem Quadrat, das dem Spieler am nächsten liegt. Dieser wirft nun nacheinander einen Stein in die Kästchen und hüpft los. Meist wechselt man dabei von zwei Beinen auf eines. "Am besten schaut der Springer nicht nach unten, sondern versucht, ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ