Georg Albiez ist für Jubiläum nominiert

Karin Stöckl-Steinebrunner

Von Karin Stöckl-Steinebrunner

Mo, 24. Juni 2019

Ibach

IBACH / BRUGG (CH) (kss). Er hat es geschafft. Liedermacher Georg Albiez aus Ibach wurde vom Publikum des Liedermacherwettbewerbs "Troubadix" im aargauischen Brugg nominiert für den Liedermacherwettbewerb anlässlich der Jubiläumsfeier des 20-jährigen Bestehens dieses Wettbewerbs im kommenden Jahr.

"Ich war super gut drauf am Fronleichnamsabend bei meinem Auftritt", erzählt Georg Albiez freudig, zumal ihn sogar ein kleiner Fanclub aus Dachsberg und Ibach begleitet habe. Aus seinem Repertoire hatte er zum Vortrag die beiden Titel "Sing eine schöne Melodie" und "Heimetsternli sind wie Schnuppe, die vom Himmel abe jucket, die dir säget usserdem, dini Heimet isch so schöh" mitgebracht. Nun heißt es für Georg Albiez, sich wieder an die Arbeit zu begeben. Im kommenden Jahr nämlich beim Finale des Wettbewerbs am Pfingstsonntag müssen die nominierten Teilnehmer aus diesem Jahr wieder je zwei ganz neue Lieder vorstellen, aus denen das Publikum dann wiederum den Siegertitel wählen wird.