Interview

IG Metall hält extreme Kurzarbeit für vorstellbar

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Mo, 09. November 2009 um 00:04 Uhr

Wirtschaft

Der Bezirksleiter der IG Metall kann sich eine Arbeitszeitverkürzung auf bis zu 28 Wochenstunden vorstellen, um Stellen zu sichern: Das sagte Jörg Hofmann im BZ-Interview.

Wie will es die Industriegewerkschaft Metall es anstellen, dass massenhafte Entlassungen die Ausnahme bleiben? Das wollte BZ-Redakteur Jörg Buteweg von IG-Metall-Bezirksleiter Jörg Hofmann wissen.

BZ: Bis jetzt verhindert die Kurzarbeit in den Betrieben, dass dem Einbruch in der Produktion ein ebenso großer Personalabbau folgt. Trägt diese Brücke noch?
Hofmann: Noch trägt sie. Aber die Betriebe und die Mitarbeiter müssen schnell wissen, wie es weitergeht. Die auf höchstens 24 Monate verlängerte Kurzarbeit läuft nämlich zum Jahresende aus. Wenn ein Betrieb im Januar Kurzarbeit anmeldet, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung