Erstes Kennenlernen und ein Gespräch unter vier Augen

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mi, 04. April 2018

Ihringen

Die Staatssekretärin Bärbl Mielich traf sich zum Antrittsbesuch mit Ihringens Bürgermeister Benedikt Eckerle.

IHRINGEN. Gerade einmal gut 100 Tage ist Benedikt Eckerle, der 25-jährige Nachfolger von Bürgermeister Martin Obert, im Amt. Wo in der Gemeinde der Schuh drückt und in welche Richtung sich Ihringen entwickeln soll, besprach Eckerle nun mit der langgedienten Landtagsabgeordneten Bärbel Mielich (Grüne), die zudem seit 2016 das Amt der Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration innehat. Neben sozialen Themen wie Senioren und Flüchtlingsintegration ging es um Wohnen, Gewerbe und natürlich den Weiterbau der B31 West.
Bebaubare Flächen fehlen
"Nach 100 Tagen im Amt sind die Themen präsent", freute sich Eckerle auch über den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung