Im "America First – Baden-Württemberg Second"-Video kommt Freiburg deutlich besser weg als Stuttgart

Felix Klingel

Von Felix Klingel

Mi, 08. Februar 2017 um 16:13 Uhr

Stadtgespräch (fudder)

Seit Trump "America First" skandierte, fragen sich viele Länder in Videos: Kommen wir als Zweites? Jetzt gibt es das ganze auch aus Baden-Württemberg und Freiburg kommt gut weg – das Beste am Video ist aber das Dilettanten-Englisch.

"This is a mässege from the goverment of Baiden-Wüorttembörg" – in schönerem schwäbisch-englisch hätte es auch Günther Oettinger nicht sagen können. Es ist die Begrüßung des Videos "America First – Baden-Württemberg Second" ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung