Staufen

Im Flüchtlingsheim bricht eine schwere Schlägerei aus

Hans-Peter Müller

Von Hans-Peter Müller

Sa, 18. Februar 2017 um 11:19 Uhr

Staufen

Mit Eisenstangen und Messern gingen Bewohner und Sicherheitskräfte der Flüchtlingsunterkunft "Innere Neumatten" aufeinander los. Es gab fünf Verletzte, ein Mensch schwebt in Lebensgefahr.

Am Donnerstagabend kurz vor 22 Uhr gingen mehrere Notrufe beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Freiburg ein. Das berichtet die Polizei. Den Beamten wurde eine größere Auseinandersetzung in der Flüchtlingsunterkunft "Innere Neumatten" in Staufen gemeldet. Es gäbe etwa zehn Beteiligte und diese würden mit Eisenstangen aufeinander einschlagen, und es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ