Im Zeichen der Kunst

Christel Hülter-Hassler

Von Christel Hülter-Hassler

Mo, 24. Juni 2019

Endingen

Art Endingen und Künstlermarkt lockten in die Stadt / Initiator berichtete von Anfeindungen im Netz.

ENDINGEN. Ein Meer aus Blattgold und Öl, Figuren aus Sägemehl und Leim, Segmente des Freiburger Münsterturms in Acryl: Die künstlerische Vielfalt bei der neunten Auflage der internationalen Kunstmesse Art Endingen am Wochenende war groß. Initiator Willy Kern nutzte die Eröffnung am Samstag für ein Statement gegen Rechts.

Zeitgenössische Kunst ist selten gefällig. Sie provoziert, verstört, verzaubert oder amüsiert den Betrachter. So auch bei der gut besuchten Kunstmesse am Samstag und Sonntag in der Endinger Stadthalle, wo auf rund 2000 Quadratmetern 55 Kunstschaffende ihre Arbeiten zeigten. Die Messe bot Gelegenheit, sich ein Bild zu verschaffen, von dem, was der Markt in Sachen Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie oder Bildhauerei hergibt.

"Sie sind an den richtigen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ