Kommunalwahl

In Lahr treten mehr Menschen mit Migrationshintergrund an als sonst

Mark Alexander

Von Mark Alexander

Di, 21. Mai 2019 um 06:55 Uhr

Lahr

BZ-Plus Rund 42 Prozent der Lahrerinnen und Lahrer haben Migrationshintergrund. Im Gemeinderat sucht man diese Bevölkerungsgruppe hingegen vergebens. Das könnte sich bald ändern.

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai treten mehr Menschen mit ausländischen Wurzeln an als sonst, einige davon auf aussichtsreichen Listenplätzen.

"Viel-Stimmig" lautete der Name. Politische Teilhabe für Migranten lautete das Ziel. Zwischen 2013 und 2016 gab es das Projekt in Lahr, das vor allem zwei Dinge auf der Agenda hatte: Migranten zur Kandidatur für politische Ämter zu motivieren und die Wahlbeteiligung zu erhöhen. Die war in einigen Bezirken mit hohem Migrantenanteil auffällig niedrig – besonders im Kanadaring (siehe Info).

Vor drei Jahren ist die Förderung des Projekts durch die Baden-Württemberg-Stiftung aus gelaufen. Was ist geblieben? Beim Blick auf die aktuellen Listen sieht die Stadt durchaus positive Aspekte. Das gilt nicht nur für den Jugendgemeinderat, wo mehr als die Hälfte der Nachwuchspolitiker Wurzeln im Ausland hat. Das gilt auch für die größere Politik: "Bei der Gemeinderatswahl treten diesmal deutlich mehr Kandidaten mit Migrationshintergrund an", sagt Andreas May vom Amt für Soziales, Schulen und Sport. "Hier hat das Projekt wohl auch nachhaltige Wirkung entfaltet."

Was Hoffnung macht: Mehrere Bewerberinnen und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ