SC Freiburg in Spanien

Innenverteidiger Manuel Gulde will aus dem mentalen Tief raus

René Kübler

Von René Kübler

So, 12. Januar 2020 um 16:17 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Die Verletzungshistorie von SC-Spieler Manuel Gulde hat beachtliche Ausmaße angenommen – für das Jahr 2020 ist sein Ehrgeiz aber neu entfacht. Manuel Gulde trainiert. Und zwar regelmäßig.

Keine Einheit hat der Innenverteidiger im Trainingslager des SC Freiburg in Spanien bislang verpasst. Das ist eigentlich nichts, was man herausstellen müsste. Bei Gulde ist es aber keine Selbstverständlichkeit. Die Verletzungshistorie des 28-Jährigen hat im Laufe seiner Karriere beachtliche Ausmaße angenommen. Oder vielmehr erschreckende. Allein im vergangenen Jahr fehlte er von Februar an mehrere Monate, was besonders bitter ist für einen, der 2018 als Stammspieler noch 34 Partien von Beginn an bestritten hatte.

"Ab fünf, sechs Monaten wird es zäh" Manuel Gulde "Es war mental wieder eine schwierige Zeit", sagt Gulde. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ