Airbagbauer

Insolvenz von Takata ist eine der größten Firmenpleiten in der Geschichte des Landes

Angela Köhler und unseren Agenturen

Von Angela Köhler & unseren Agenturen

Di, 27. Juni 2017

Wirtschaft

Nach dem Rückruf von mehr als 100 Millionen Airbags hat der Autozulieferer Takata in Japan und den USA Insolvenz angemeldet.

TOKIO/ASCHAFFENBURG. Das mit mehr als acht Milliarden Euro verschuldete Unternehmen beantragte am Montag Gläubigerschutz und soll jetzt für 1,4 Milliarden Euro von dem chinesisch-amerikanischen Konzern Key Safety Systems (KSS) übernommen werden – einschließlich der Takata-Werke in Deutschland mit ihren 3250 Mitarbeitern.

KSS übernimmt aus der Insolvenzmasse nahezu alle Vermögenswerte und das operative Geschäft, darunter auch die Herstellung von Sicherheitsgurten und Lenkrädern.
Der Knall gegen die Wand, wie Tokioter Medien die Insolvenz nennen, ist eine der größten Firmenpleiten in der japanischen Wirtschaftsgeschichte. Aber die Krise begann schon 2014, als bekannt wurde, dass Takata-Airbags unter Hitze und Luftfeuchtigkeit schwere Unfälle auslösen können. Statt Menschen vor dem Unfalltod zu retten, erwiesen sich die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung