Persischer Golf

Iraner schießen offenbar US-Drohne ab

dpa

Von dpa

Do, 20. Juni 2019 um 10:36 Uhr

Ausland

Die USA erhöhen seit Wochen ihre militärische Schlagkraft am Persischen Golf. Nun melden die Iraner den Abschuss einer US-Drohne. Vieles ist noch unklar. Doch klar ist: Das Kriegsrisiko steigt.

Die iranischen Revolutionsgarden haben eigenen Angaben zufolge über dem Iran eine amerikanische Aufklärungsdrohne abgeschossen. Die Drohne des Typs "Global Hawk" sei am Donnerstag bei Kuh-Mubarak in der Provinz Hormusgan in den iranischen Luftraum eingedrungen und abgeschossen worden, teilten die Revolutionsgarden (IRGC) mit. "Das war eine klare und konsequente Botschaft an diejenigen, die unsere Grenzen verletzen wollen", sagte IRGC-Chef Hussein Salami. Die Provinz Hormusgan in Südiran liegt direkt am Persischen Golf an der Straße von Hormus und gilt als möglicher Schauplatz einer militärischen Konfrontation der beiden Erzfeinde Iran und USA.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ