Junge Menschen wollen Armut bekämpfen

Harald Schwarz

Von Harald Schwarz

Do, 10. September 2020

Bad Säckingen

Neuer Verein in Laufenburg begründet / Ziel ist, den Zugang zur Bildung für Benachteiligte zu stärken.

. "My biggest wish e.V." heißt ein neuer Verein, mein größter Wunsch, ins Deutsche übersetzt. Gegründet von einem halben Dutzend motivierter junger Menschen. Das "älteste" Mitglied ist nur 19 Jahre jung. Die Runde traf sich zur Vereinsgründung am Dienstag dieser Woche im Vereinsheim des SV 08 in Laufenburg. Laptops waren aufgeklappt, nicht anwesende Mitglieder waren über Skype der Sitzung zugeschaltet.

Der Verein, mit Sitz in Bad Säckingen, hat die Bekämpfung von Armut weltweit zum Zweck. Der Zugang zu Bildung, Medizin und Alltagsgegenständen steht im Vordergrund. Die Gruppe will selbst in die betroffenen Regionen reisen und dort die Hilfsmittel persönlich übergeben. Zudem werden Informationsveranstaltungen organisiert, welche über die Projekte des Vereins, die Lage vor Ort und die Informationsmöglichkeiten aufklären. Der Verein verfolgt gemeinnützige Zwecke. So steht es in den Vereinsstatuten Paragraph zwei und drei.

Neun aktive Mitglieder sind bisher gemeldet

Der Verein finanziert sich über Mitgliedsbeiträge, Aktionen (zum Beispiel Weihnachtsmarkt) und vor allen Dingen Spenden. Eine Spende gab es vom Nebentisch. Dort saß Johann Scheible, Vorstand des SV 08 Laufenburg und übergab dem frischgebackenem Vorstand des Vereins "My biggest wish" eine Spende in Höhe von 200 Euro. Als einer der treibenden Kräfte bei der Vereinsgründung wurde Jareem Khawaja zum ersten Vorsitzendendes neuen Vereins gewählt – einstimmig. Zweite Vorsitzende ist Leoni Bühler. Robin Bernhardt ist zum Amt des Kassenwarts berufen worden. Beisitzer wurden Marvin Lauber, Joshua Faller, Giuliana Sperle. An der Webseite und anderen Vereinsnotwendigkeiten wird noch gewerkelt. Bis alles fertig ist, sollen noch ungefähr zwei Wochen ins Land gehen.

Der neu gegründete Verein "My biggest wish" ist seit September 2020 im Vereinsregister eingetragen. Zum Zeitpunkt der Gründung sind neun aktive Mitglieder dem Verein gemeldet. Kontakt kann über Leonie Bühler aufgenommen werden. Die Webseite wird innerhalb zwei Wochen fertiggestellt.