Die fast vergessene Heimatdichterin

Markus Maier

Von Markus Maier

Sa, 22. August 2009

Kandern

2009 jährten sich der 120. Geburtstag von Ida Preusch-Müller und der 35. Todestag der Kandernerin.

KANDERN. In diesem Jahr jährten sich zwei Ereignisse – und wohl kaum jemand hat es bemerkt: Am 16. April wäre die Heimatdichterin Ida Preusch-Müller 120 Jahre alt geworden; am 21. Juni vor 35 Jahren ist die Kandernerin gestorben. Vor allem die Kinder- und Jugendzeit hat sie in der Töpferstadt verbracht, wo ihr Vater eine Druckerei gegründet hatte und einen Buch- und Papierladen betrieb. Am Haus Hauptstraße 14 (heute Fahrschule Hörling) erinnert eine Tontafel an Ida Preusch-Müller.

Mag sein, dass er Umstand, dass die Tafel nicht gerade leicht zu sehen ist – auf Augenhöhe ist sie beileibe nicht angebracht – die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ