Moderne neue Wache

Herbert Frey

Von Herbert Frey

Fr, 20. Mai 2016

Kollektive

Kanderner Wehr nimmt das nach einem Brand erneuerte Gerätehaus in Betrieb.

Aufatmen bei der Feuerwehrabteilung Kandern: Morgen, Samstag, 21. Mai, 10 Uhr, können Kommandant Maik Lenke und seine 54 Rettungskräfte die fast dreijährige Übergangsphase, in der sie in einer leer stehenden Halle im Gewerbegebiet Käppele untergebracht waren, beenden. Von diesem Zeitpunkt an werden die Einsätze wieder vom Papierweg aus gefahren, wo eine erneuerte und weitgehend neu gebaute Wache entstand.

Am 5. Juli 2013, einem der wohl schwärzesten Tage in der Geschichte der Kanderner Feuerwehr, brannte das Gerätehaus am Papierweg aus. Dass die Halle des Unternehmens Quade zu diesem Zeitpunkt leer stand, sei ein Glücksfall gewesen, resümiert Gesamtkommandant Günter Lenke. Dennoch ist er froh, dass die Phase des Provisoriums nunmehr abgeschlossen ist. Denn im Käppele stand für Ein- und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ