Verbinden, was zusammen gehört

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Sa, 08. September 2018

Kandern

Peter Völker hat sich zum Ziel gesetzt, Kandern und Sacramento zu Partnerstädten zu machen / Andenken an August Sutter.

KANDERN (cre). In ihrer Sommerserie berichtet die BZ über Leute von hier, die sich beruflich oder privat auf Dauer oder vorübergehend im Ausland aufhalten. Zwei- bis dreimal im Jahr fliegt der Kanderner Peter Völker nach Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien. Sein Ziel: die Verwirklichung einer Städtepartnerschaft zwischen Kandern und Sacramento.

Warum gerade Sacramento? Die Antwort liegt fast schon auf der Hand, wenn man sich Völkers Wohnadresse in Kandern anschaut: die Johann-August-Sutter-Straße. Dieser im Jahre 1803 in Kandern geborene Sutter war es, der 1834 den Entschluss fasste, in die Neue Welt auszuwandern. Fuß fasste er 1839 letztendlich im Tal des Sacramento Rivers in Kalifornien und war dort maßgeblich verantwortlich für die Gründung der Stadt Sacramento.

Nachdem Völker sich mit der Lebensgeschichte Sutters befasst hatte, war es für den gebürtigen Berliner, der Jugend und Berufsleben in Hamburg verbracht hat, klar, dass Sutters alte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ