Starke Jugendteams

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. Mai 2019

Kappel-Grafenhausen

Neues Jugendtraining bei den Tischtennisfreunden trägt Früchte.

KAPPEL-GRAFENHAUSEN (BZ). Zwei Pokalsiege und die Umstrukturierung im Jugendtraining sind in der Hauptversammlung Tischtennisfreunde Kappel als Erfolge im vergangenen Jahr genannt worden. Vorsitzender Ralf Kern hob auch die gute Zusammenarbeit mit den Schulen hervor.

Die 800-Jahr-Feier der Gemeinde Kappel ist auch für die Tischtennisfreunde Grund für besondere Aktivitäten. Beim Festwochenende am 20. und 21. Juli wird sich der Verein mit einem Themenhof "Birks Hausmetzgerei" beteiligen. "Dieses Fest erfordert von allen Vereinsmitgliedern vollen Einsatz", betonte Kern.

Eine gute Kassenbilanz legte Ralf Bing vor. Durch fleißiges Helfen aller Mitglieder bei Veranstaltungen stehe der Verein finanziell auf gesunden Füßen. Er erinnerte aber daran, dass einige Anschaffungen im kommenden Jahr fällig werden. Doch jede Ausgabe im Jugendbereich sei eine gute Anlage für die Zukunft des Vereins. Ein Aushängeschild für den Verein ist die Jugend, so Jugendwart David Zetting. Derzeit ständen 40 Kinder und Jugendliche im Training an der Platte. Sportliches Aushängeschild sei die erste Jugendmannschaft in der Landesliga. Insgesamt nehmen sieben Jugendmannschaften an den Verbandsrunden teil. Sportwart Thorsten Schaub konnte für die Aktiven zwei Neuzugänge ankündigen: Daniel Elble von der DJK Oberschopfheim und Timo Udri vom SF Goldscheuer.

Wahlen: Vorsitzender: Ralf Kern, Stellvertreter: Simon Bücheler, Rechner: Ralf Bing, Schriftführer: Konrad Konzack, Jugendwart: David Zetting, Sportwart: Thorsten Schaub, Beisitzer: Mario Robol, Stefan Grässle, Sarah Moser, Timo Jäger, Philipp Löffel, Thomas Bücheler

Weitere Informationen unter www. ttf-kappel.de