Wenn der Bischof wieder zu Gast ist

Michael Masson

Von Michael Masson

Mi, 29. August 2018

Kappel-Grafenhausen

BZ-Plus Eugène Houndékon aus Benin besucht Gemeinde in Grafenhausen.

KAPPEL-GRAFENHAUSEN. Es ist wohl die einzige deutsche Gemeinde, die alle Jahre wieder hohen Bischofsbesuch bekommt. In Grafenhausen ist am Sonntag wieder Eugène Houndékon zu Gast gewesen.- Er ist nun schon seit zehn Jahren Bischof von Abomey im afrikanischen Staat Benin.

Nach einem Gottesdienst gab es ein gemeinsames Mittagessen mit Bürgern im Gemeindehaus. Seit 1990 war der hohe Würdenträger 18 Jahre lang für jeweils vier Wochen in Grafenhausen als Urlaubsvertretung für den Pfarrer tätig gewesen. In dieser Zeit lernte er nicht nur schnell Deutsch, sondern ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ