Mannheim und Heidelberg

Großaktion der Polizei gegen Passfälscher und Identitätsdiebstahl

dpa

Von dpa

Sa, 28. April 2018 um 19:42 Uhr

Südwest

Gefälschte Pässe und ungültige Führerscheine: Bei einem breit angelegten Schlag gegen sogenannten Identitätsbetrug hat die Polizei im Rhein-Neckar-Kreis mehr als 30 Menschen festgenommen.

An den 24-stündigen Kontrollen an 26 Orten mit den Schwerpunkten Mannheim und Heidelberg beteiligten sich mehr als 500 Beamte. Der sogenannte Sicherheitstag von Freitag bis Samstagmorgen sei eine in Baden-Württemberg einzigartige Aktion gewesen, teilte die Polizei am Samstag in Mannheim mit. Kriminaldirektor Siegfried Kollmar von der Kripo ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ