Gegen den Ligaprimus

ali,off

Von ali & Jürgen Ruoff

Fr, 18. Oktober 2019

Kegeln

Hölzlebrucker Zweitligakeglerinnen treffen auf Kaiserslautern.

TITISEE-NEUSTADT (ali/off). Der Zweitliga-Tabellenführer TSG Kaiserslautern gastiert am Sonntag um 13 Uhr bei den Keglerinnen des KSV Hölzlebruck. Bis auf den ersten Spieltag (Remis in Liedolsheim) konnte die TSG bisher alle Duelle souverän gewinnen. "Das wird ein hartes Spiel für uns. Kaiserslautern hat in den letzten Jahren auf unserer Bahn immer gewonnen. Wenn wir die sehr gute Leistung von vergangener Woche abrufen können, sind wir jedoch nicht chancenlos", sagt KSV-Keglerin Jessica Eckert.

Frauen-Zweitligist SKV Bonndorf geht am Sonntag beim ESV Pirmasens II auf die Bahn. Es ist das Duell des Tabellendritten gegen den Vierten – Ausgang offen. Pirmasens II hat in Sara Scherer (Schnitt 568) und Luisa-Marie Neu (567) zwei Top-Ten-Spielerinnen der zweiten Liga in seinen Reihen.

Der Wettkampf der Zweitligakegler des KSV Hölzlebruck gegen Hallbergmoos wurde auf den 23. November verlegt.

Verbandsligist SKV Bonndorf gastiert am Samstag um 16 Uhr beim Tabellenzweiten SV BW Wiehre Freiburg. Beide Mannschaften haben erst einmal verloren, die Bonndorfer haben allerdings ein Spiel weniger ausgetragen. Der Sieger ist weiter in der Spitzengruppe mit dabei.

Mit der Niederlage in Önsbach hat der KSV Hölzlebruck II die Tabellenführung in der Landesliga der Frauen eingebüßt. Am Sonntag um 16.15 Uhr trifft der Tabellenzweite auf den Dritten GH Brombach. "Nachdem wir beim letzten Spiel nicht zu unserer gewohnten Stärke gefunden haben, hoffen wir auf unserer Heimbahn, wieder zu punkten", sagt die Hölzlebrucker Keglerin Erika Feser.

Der Drittletzte KSC Dittishausen geht in der Landesliga B beim Tabellenführer ESV Villingen II auf die Bahn und ist krasser Außenseiter.