Freie Beete

Kein "Urban Gardening" mehr vor dem Theater Freiburg

Claudia Förster Ribet

Von Claudia Förster Ribet

Di, 18. April 2017 um 07:33 Uhr

Freiburg

Vergissmeinnicht und Kohlköpfe, zeitweise auch Cannabis und Opium: Vor dem Stadttheater Freiburg konnte bei "Urban Gardening" jeder seinen grünen Daumen ausleben. Jetzt endet das Projekt.

"Das ist Islas Himbeerreich", erklärt Graham Smith und zeigt auf ein Holzschild, auf dem Kinderschrift die Besucher vor Vermüllung warnt. "Und die Sitzecke da drüben", sagt der Choreograf und künstlerische Leiter des Jungen Theaters Freiburg, "die ist wahnsinnig meditativ." Für ihn hat jeder Winkel der Beete vor dem Theater eine Geschichte. 2012 hatte er den Trend des "Urban Gardenings", des ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ