Bürgermeisterwahl

Ausschreibungs-Panne: Wahl in Kenzingen wird verschoben

Siegfried Gollrad

Von Siegfried Gollrad

Do, 17. Dezember 2015 um 16:31 Uhr

Kenzingen

Am 14. Februar sollte in Kenzigen gewählt werden. Doch nun kommt alles anders. Grund ist ein Fehler in der Ausschreibung für die Bürgermeisterwahl. Der Wahlausschuss und 24 Gemeinderäte haben es nicht bemerkt. Wie konnte das passieren?

Die für den 14. Februar terminierte Bürgermeisterwahl in Kenzingen muss verschoben werden. Grund ist ein Fehler in der Ausschreibung vom 4. Dezember, deren Text versehentlich nicht an die aktuelle Gesetzeslage angepasst worden war. Eine Bewerbung für das Amt ist nicht nur bis zum 65. Lebensjahr zulässig, wie es im Kenzinger Text heißt, sondern bis zum 68. Lebensjahr. Dies bestätigte der Vorsitzende des Wahlausschusses, Bürgermeisterstellvertreter Günter Krug am Donnerstag auf BZ-Anfrage.

Gemeindeordnung in einigen Punkten geändert
Die Ausschreibung erschien im Gemeindemitteilungsblatt und im Staatsanzeiger. Darin hieß es unter anderem: "Die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ