Sanierung

Kesslergrube in Grenzach: Wie Roche das Grundwasser reinigt

Horatio Gollin

Von Horatio Gollin

Mi, 13. September 2017 um 11:23 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ Plus Bei der Sanierung der Kesslergrube werden auch unzählige Kubikmeter Grundwasser gereinigt. Das passiert in einer separaten Halle, in der Tanks stehen, die fast bis unter die Decke reichen.

Zur Sanierung der Kesslergrube wird eine ganze Halle errichtet und Hunderttausende Tonnen Aushub bewegt. Eher unbemerkt werden aber auch unzählige Kubikmeter Grundwasser einem Reinigungsprozess unterzogen – auch mit Hilfe ganz besonderer Bakterien.

Reinigung des Grundwassers ist wichtig
Über dem Perimeter 1 der Kesslergrube am Rhein, den die Roche von Altlasten reinigt, wird die später luftdichte Einhausung errichtet und über dem anschließenden Teil des Perimeters 3 wird ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ