Staufener verurteilt

Kinderpornografie und Missbrauch: Gericht verurteilt Staufener

Hans Christof Wagner

Von Hans Christof Wagner

Mo, 30. August 2010 um 16:41 Uhr

Staufen

Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie, sexueller Missbrauch und Betrug: Ein Staufener ist vom Landgericht Freiburg zu mehr als vier Jahren Haft verurteilt worden. Nachträgliche Sicherungsverwahrung lehnte das Gericht ab.

Das Urteil gemildert haben das umfassende Geständnis des Angeklagten, seine Bereitschaft zu einer Therapie und das von ihm in der Verhandlung zum Ausdruck gebrachte Bedauern seiner Taten. Durch das Geständnis, hob die Richterin Eva Voßkuhle hervor, habe die Beweisaufnahme verkürzt werden können. Zudem habe er dadurch einer der beiden Geschädigten das Erscheinen vor Gericht erspart, was dem Mädchen der Vizepräsidentin des Landgerichts Freiburg nach "extrem schwergefallen sein dürfte."

Die heute 15-Jährige war von Januar bis Juni 2009 eine sexuelle Beziehung zum ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ