Kino

Liebe ist kein Zuckerschlecken: "Die Hannas"

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

Mi, 09. August 2017 um 00:00 Uhr

Kino

Julia C. Kaiser ist mit den "Hannas" ein höchst ungewöhnliches, komisches und berührendes Drama gelungen.Themen wie Missbrauch und Inzest beschweren das Drehbuch unnötigerweise.

Kuscheln, Sex und Sinnlichkeit. Es sieht doch richtig gut aus mit Anna (Anna König) und Hans (Till Butterbach), einem Berliner Paar irgendwo in den Dreißigern: Sie sind schon ihr halbes Leben zusammen, sie teilen ihre Leidenschaft fürs Kochen, sie fressen einander aus der Hand und füttern sich lustvoll, sie genießen gemeinsame Massagen und scheinen noch ziemlich oft und gut und gerne miteinander im Bett zu sein. Ihre besten Freunde Lisa und Florian (Anne Ratte-Polle, Christian Natter) bewundern und beneiden ihre stabile Zweisamkeit, aber dass sie Anna und Hans nur "Die Hannas" ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ