Unverbissen und lässig

Martin Schwickert

Von Martin Schwickert

Mi, 03. Juni 2015

Kino

KOMÖDIE: "Spy – Susan Cooper Undercover" ist eine gelungene Agentenfilm-Satire.

An Spionagefilm-Satiren ist die Filmgeschichte reich, weil sich die stark reglementierte Gattung und deren überzeichnete Helden geradezu für eine Ironisierung anbieten. Dennoch fehlte bisher eine Verballhornung dieses von James Bond bis Jason Bourne ausgewiesenen Macho-Genres aus einem feministischen Angriffswinkel heraus. Diese Versorgungslücke schließt nun Paul Feigs "Spy" mit Melissa McCarthy in der Rolle der CIA-Agentin Susan Cooper. Feig gilt seit "Brautalarm" in Hollywood als Spezialist für Komödien, in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung