Eine kontrollierte Lawine sprengt die Familienharmonie

Patrick Seyboth

Von Patrick Seyboth

Mi, 19. November 2014

Kino

DRAMA: Der Schwede Ruben Östlund erzählt in "Höhere Gewalt" feinsinnig und spannend von Feigheit und ihren Folgen.

Es sind nur wenige Sekunden auf einer Restaurantterrasse, die den Urlaub in einem Skiresort in den französischen Alpen zur Zerreißprobe werden lassen. Die entscheidenden Momente zeigt der Film in einer beeindruckenden langen Totalen: Die junge schwedische Familie, Vater Tomas und Mutter Ebba, Tochter Vera und ihr kleiner Bruder Harry sitzen vor grandiosem Bergpanorama beim Essen, als eine "kontrollierte Lawine" abgeht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ