Rathaus widerstand allen Turbulenzen im Dorf

Andrea Bär

Von Andrea Bär

Mo, 22. November 2010

Kippenheim

Kippenheimer Bürgerinnen und Bürger feiern mit Historienvortrag und Musik den 400. Jahrestag des Baus ihres Renaissance-Rathauses / Bald mit Bürgerbüro.

KIPPENHEIM. Wenn das Rathaus sprechen könnte, hätte es sicherlich viel zu erzählen, über turbulente Gemeinderatsitzungen, aufregende Diskussionen, hitzige Debatten, traurige Ereignisse und amüsante Anekdoten – "oder über zahlreiche Sanierungen", meinte Bürgermeister Matthias Gutbrod am Freitag in einer Feierstunde zum 400-jährigen Bestehen des Rathausgebäudes.

Im Jahre 1610 erbaut, wurde es lange Zeit als Markthalle genutzt, erklärte Jürgen Treppe, Architekt der Denkmalpflege. Das im Renaissancestil erbaut Haus zeichne sich durch seine über Eck gebaute Erker mit reich profilierten und ornamentierten Schrägen und die hohen Giebelwände aus. Es sei wie das Rathaus in Lahr eines der wenigen Renaissance-Rathäuser im Südwesten, und damit ein Juwel, das ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ