Leben miteinander und füreinander

Gerhard Lück

Von Gerhard Lück

Di, 20. September 2016

Kirchzarten

Musik und Tanz, Tradition und Neues führen Menschen beim Fest der Kulturen in der Talvogtei in Kirchzarten zusammen.

KIRCHZARTEN. Die pakistanischen Gerichte Pakora, Biryani, Lassi standen auf der Speisekarte. Die deutsche Erklärung half. Zu Pakora gehören Kartoffeln, Zwiebeln und Paprika – und der Hinweis "scharf!". Biryani ist Reis mit Hühnerfleisch und Lassi ein Dessert aus Milch, Joghurt und Zucker. Flüchtlinge aus dem Wohnheim "Am Keltenbuck" hatten in Nachtarbeit viele Portionen für die Gäste des Fests der Kulturen in der Talvogtei vorbereitet. Sie lagen mit der großen Menge nicht falsch.

"Dieses Fest hat mit dem bunten Programm und den unerwartet vielen Gästen alle unsere Erwartungen übertroffen", stellte eine überglückliche Sabine Beck von der Bürgerstiftung, die gemeinsam mit dem Helferkreis für Flüchtlinge das Fest organisiert hatte, am Ende fest. Mehr als 90 Akteure hätten auf der Bühne, im Freigelände vor der Talvogtei, an den Ständen und in der Organisation das Motto der Bürgerstiftung "eine Gemeinde lebt miteinander, eine Gemeinschaft lebt füreinander" umgesetzt: "Die verdienen ein ganz großes Dankeschön!" Und die Freude sei auch deshalb ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ