SWR Symphonieorchester

Himmlische Freuden mit Mahler, Crumb und Currentzis

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Mo, 25. Februar 2019 um 20:01 Uhr

Klassik

BZ-Plus Vor dem Konzerthaus Freiburg wurde nach Eintrittskarten gesucht, drinnen führte Teodor Currentzis an seinem Geburtstag das SWR-Symphonieorchester mit Crumb und Mahler zum Höhenflug.

Als wäre es eine Andacht – im Konzertsaal: Christina Gansch singt den letzten Vers des Schlusssatzes aus Gustav Mahlers vierter Sinfonie: "Dass Alles für Freuden erwacht". Ganz intim, nach innen gekehrt, kaum noch hörbar. Man denkt eher an eines der Rückert-Lieder des Komponisten, entstanden in der gleichen Zeit am Fin de Siècle: "Ich leb allein in meinem Himmel". Und so scheint es dann zu sein im voll besetzten Freiburger Konzerthaus beim Auftritt des SWR-Sinfonieorchesters unter seinem Chef Teodor Currentzis. Sekundenlange, angespannte Stille lässt die Zeit innehalten. Das war nicht immer so an diesem Abend.

...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ