"Kein Plüschsofa, kein halbnackter Alfredo"

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Do, 21. Februar 2019

Theater

BZ-INTERVIEW: Esther Schaarmann von der Kammeroper Köln über die Schwierigkeiten des Tourneetheaters / "La Traviata" in Freiburg.

Bei Tourneetheater rümpfen viele die Nase. Doch genau darauf ließen sich die Schwestern Esther Schaarmann und Inga Hilsberg ein, als sie 1996 die Kammeroper Köln gründeten, mit der sie am 27. Februar mit Verdis "La Traviata" in Freiburg gastieren. Alexander Dick wollte hinter die Kulissen dieses Musiktheaterensembles blicken und unterhielt sich darüber mit der Intendantin Esther Schaarmann.

BZ: Frau Schaarmann, als Sie mit Ihrer Schwester die Kölner Kammeroper gründeten, war viel von Einsparungen, Fusionen und Schließungen an den Theatern die Rede. Wie kommt man in einer solchen Zeit dazu, ein Operntheater ins Leben zu rufen?
Schaarmann: Wir waren in den ersten zehn Jahren ausschließlich als Tourneetheater unterwegs und haben später erst ein eigenes Haus eröffnet. Meine Schwester und ich waren beide im Studium – ich als Sängerin, sie als Dirigentin. Und sie wurde überhaupt nicht gefördert, ich extrem. Da erkannten wir die Lücken des Systems und sagten: Wir machen was Eigenes. Zunächst, um uns selber zu positionieren. Dann sahen wir, wie wichtig das ist, weil Sänger oft die Hochschule verlassen und noch nie eine Produktion mit Orchester gesungen haben.

BZ: Wie lassen sich die Lücken benennen, von denen Sie sprachen?
Schaarmann: Es gab zwar eine sehr gute Fachausbildung. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ