Von der singenden Geige zum klaren Bruckner

Johannes Adam

Von Johannes Adam

Do, 24. Januar 2019

Klassik

BZ-Plus Elias David Moncado, Bollon und die Freiburger Philharmoniker.

Anton Bruckner und Dmitri Schostakowitsch: Große Sinfoniker waren beide, der Russe darf sogar als der letzte überragende Vertreter dieses Genres apostrophiert werden. Wobei, streng genommen, ja auch Schostakowitschs erstes Violinkonzert ein Beitrag zur Gattung ist: quasi eine Sinfonie mit obligatem Soloinstrument. Dem Jahrhundertgeiger David Oistrach jedenfalls gab das ihm gewidmete a-Moll-Werk von 1947/48 Gelegenheit, seine hohe Kunst zu zeigen. Beim Sinfoniekonzert im ausverkauften Freiburger Konzerthaus kam ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ