Klausenhof steht wieder unter "Strom"

Karin Steinebrunner

Von Karin Steinebrunner

Di, 25. Juni 2019

Herrischried

BZ-Plus Freilichtbühne Klausenhof führt das Stück von Markus Manfred Jung im Juli acht Mal auf / Vorführungen samstags und sonntags.

HERRISCHRIED. Wie gewohnt nimmt die Freilichtbühne Klausenhof im Jahr nach Uraufführung ihres jeweils neuen Stücks dieses nochmals auf. Daher heißt auch im Juli 2019 das Schauspiel am Klausenhof in Herrischried-Großherrischwand wieder "Strom". Autor Markus Manfred Jung thematisiert darin, "Wie der Strom auf den Wald kam". So lautet auch der Untertitel und verrät schon, dass die Elektrifizierung des Hotzenwaldes nicht ganz reibungslos abgegangen sein dürfte.

Entsprechend wird symbolisch das "o" in diesem Stück auch durch ein griechisches Omega ersetzt, in der Physik das Zeichen für den elektrischen Widerstand. Die Proben laufen schon seit geraumer Zeit, alters- wie berufsbedingt waren auch diesmal zur Wiederaufnahme kleinere Umbesetzungen erforderlich, die Hauptrollen indes sind konstant. "Teilweise sind die Kinder seit dem letzten Jahr einfach ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ