Kleines Wiesental

Windkraft-Gegner halten an einem Bürgerbegehren fest

Sarah Trinler

Von Sarah Trinler

So, 13. Januar 2019 um 11:00 Uhr

Kleines Wiesental

Die Bürgerinitiative gegen Windkraft im Kleinen Wiesental weitet 2019 ihr Engagement aus. Einige Mitglieder wollen bei der Kommunalwahl antreten – allerdings ohne eigene Liste.

Ein Jahr nach Gründung der Bürgerinitiative (BI) "Schwarzwald Gegenwind" weiten die Mitglieder ihre Tätigkeit aus: Einige von ihnen wollen bei der Kommunalwahl kandidieren, die Umsetzung eines Bürgerbegehrens wird forciert und über einen Stammtisch und Info-Veranstaltungen sollen weitere Mitstreiter gewonnen werden. Eine Fortführung des Rundes Tischs zur Schlichtung des Windpark-Streits wird hingegen davon abhängig gemacht, ob dieser öffentlich stattfindet oder nicht.

Mit der "Politik des stillen Kämmerleins", wie sie aus Sicht der BI in den vergangenen Jahren im Kleinen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ