Mehr als nur kräftig Wind machen

Jan Breh

Von Jan Breh

Di, 21. Mai 2013

Kleines Wiesental

"Erneuerbare Energien Kleines Wiesental" informierte über seine Projekte, die vom Windpark bis hin zur Köhlgartenwiese reichen.

BÜRCHAU. Der Verein "Erneuerbare Energien Kleines Wiesental e.V." lud zu einer öffentlichen Veranstaltung, um sich und seine Ziele bekannt(er) zu machen. Ein zentrales Thema war der geplante Windpark Kleines Wiesental. Dr. Michael Sladek, Mitbegründer der Elektrizitätswerke Schönau (EWS) trat bei der Veranstaltung dem Verein bei.

Eröffnet wurde die Infoveranstaltung von Gerd Schönbett, Bürgermeister des Kleinen Wiesentals. Er selbst ist Gründungsmitglied des jungen Vereins. Laut dem ersten Vorsitzenden Heiner Fabry ist der Verein spontan aus einer kleinen Initiativgruppe heraus entstanden. Diese beschloss nach der ersten Bürgerversammlung zum Windkraftpark Kleines Wiesental, dass es Zeit sei, als Bürger selber bei dem Thema aktiv zu werden.

Schon damals sei man sich aber auch einig gewesen, dass man sich nicht auf das Thema Windpark beschränken möchte, erläuterte Heiner Fabry, denn es gebe noch sehr viele ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ