Der urteilende Papst

Julius Müller-Meiningen

Von Julius Müller-Meiningen

Sa, 20. Februar 2016

Kommentare

Die Öffentlichkeit nimmt verbale Entgleisungen von Franziskus kaum zur Kenntnis.

Selten klafften öffentliche Wahrnehmung und Essenz eines Pontifikats so weit auseinander wie bei Franziskus. Dieser Papst, der die Barmherzigkeit ins Zentrum seiner Mission gestellt hat, fällt schärfste Urteile, darunter nicht selten Fehlurteile. Denkwürdig ist in diesem Zusammenhang seine jüngste Einmischung in den US-Wahlkampf.

Er mische sich nicht ein, sagte Franziskus wörtlich, um sich selbst im nächsten Halbsatz zu dementieren und über Donald Trump, den populistischen Rechtsaußen-Kandidaten der Republikaner das Schwert zu brechen: "Ich sage nur, dass dieser Mann kein Christ ist." Der in milde klingende Verklausulierungen verpackte Satz war von seltener Aggressivität, egal was man ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ