Kommentar

Der Wahlkampf der Opfer in Brasilien

Tobias Käufer

Von Tobias Käufer

Fr, 07. September 2018 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Der Wahlkampf in Brasilien ist alles, nur nicht normal. Der eine Favorit sitzt im Gefängnis, der andere bekommt ein Messer in den Bauch gerammt.

Vor ein paar Tagen erst verkündete das Oberste Wahlgericht in Brasilien das Aus für die Kandidatur von Ex-Präsident Luiz Inacio Lula da Silva. Der im Land immer noch populäre Linkspolitiker sitzt in Haft, weil es die Justiz als erwiesen ansah, dass er bestechlich ist. Ein Luxusapartment und Bargeld solle Lula angenommen haben. Der bestreitet die Vorwürfe vehement und spricht von einer ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ