Legale Prostitution: Eine Frage des Blickwinkels

Charlotte Janz

Von Charlotte Janz

Mi, 01. Februar 2012

Kommentare

Studie über Menschenhandel entfacht erneut Diskussion über die Legalisierung von Prostitution.

Die Bilanz ist ernüchternd: In Ländern mit legaler Prostitution gibt es mehr Menschenhandel. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Europäischen Kommission, die 150 Länder miteinander vergleicht. In Deutschland ist Prostitution seit zehn Jahren erlaubt. Mit den Zuständen zufrieden ist aber niemand.

Während manche das hiesige Prostitutionsgesetz im Kern für sinnvoll, aber verbesserungsbedürftig halten, blicken andere nach Schweden. Dort ist Prostitution verboten und der Menschenhandel über sechs Mal geringer als in Deutschland – im Verhältnis zur Bevölkerung. Letztlich geht es darum, wer eine Prostituierte eigentlich ist. Eine selbstbestimmte Frau oder ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ