Bio-Qualität aus dem Löss-Boden

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Fr, 06. Mai 2016

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Norsinger Obstgut und Mengener Gärtnerei schließen sich zusammen zu einem der größten Demeter-Betriebe in Baden-Württemberg.

SCHALLSTADT. Zwischen Norsingen und Mengen entsteht ein großer zusammenhängender ökologisch wirtschaftender Demeter-Betrieb, der Gemüse und Obst anbaut. Seit Anfang des Jahres arbeiten das Demeter-Obstgut Joel Siegel aus Norsingen und die Gärtnerei Schmelzer zusammen. Auf 64 Hektar entsteht eine der größten Demeter-Gärtnereien in Baden-Württemberg.

In den Gewächshäusern wächst Phacelia, auch als Büschelschön bekannt, als Gründüngung für den Boden, der nach Jahrzehnten konventioneller Wirtschafts weise auf biologisch-dynamische Wirtschafts weise nach den Richtlinien des Demeter-Verbands umgestellt wird. "Was jetzt hier entsteht, war zunächst nicht so geplant", sagt Sonja Mathis-Stich, die vor zwei Jahren die Gemüse-Gärtnerei Schmelzer übernommen hat. Die Gärtnerei bediente den regionalen Markt – über Hofläden, Einzelhandel, Gastronomie bis zu den Rewe-Märkten im Umkreis von etwa 30 Kilometern – und baute 50 Gemüsesorten an.

Zusammengeführt hat Mathis-Stich und Siegel die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ