Damit Flüchtlinge mit Arbeitsplatz bleiben dürfen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 27. Juli 2018

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Sozialdemokraten aus der Region möchten für Ausländer mit Ausbildungs- oder Arbeitsplatz mehr Rechtssicherheit schaffen und fordern Gesetzesänderung.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD (BZ). Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Migration und Vielfalt Breisgau, in der die SPD-Kreisverbände Freiburg, Emmendingen und Breisgau-Hochschwarzwald zusammenarbeiten, legt den Antrag für eine Gesetzesänderung zur Verbesserung der Situation Geflüchteter in Ausbildung und mit Arbeitsplatz vor.

In einer Pressemitteilung schreibt die AG, dass Flüchtlinge teils wie Menschen zweiter Klasse behandelt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ