"Für mich ist Glaubwürdigkeit ein wichtiger Punkt"

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Fr, 23. Februar 2018

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

BZ-INTERVIEW mit Aaron Rau, Vorsitzender der Jusos Breisgau-Hochschwarzwald, zur Abstimmung der SPD-Mitglieder über eine Große Koalition.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Groko oder nicht? Bei einem Blick auf die Facebook-Seite von Aaron Rau erübrigt sich die Frage. Der Vorsitzende der Jusos im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zeigt seine Meinung im Netz deutlich: #NoGroKo heißt es auf seinem Profilbild. Warum der 16-Jährige aus Gundelfingen gegen die Große Koalition stimmt und wie er die parteiinterne Diskussion wahrnimmt, erzählt er Sebastian Wolfrum im Interview.

BZ: Dass Sie gegen die Große Koalition stimmen, ist im Internet schnell rauszufinden. Warum ist das für Sie so eine klare Sache?

Rau: Für mich ist Glaubwürdigkeit ein wichtiger Punkt. Nach dem Platzen von Jamaika wurde mehrfach angekündigt, dass man keine Große Koalition eingehen würde. Ich finde, für eine Regierungsbildung haben wir kein Mandat und seit wir mit der Union verhandeln, sinken unsere Umfragewerte. Außerdem fehlen mir Punkte wie die Bürgerversicherung im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ