Breisgau-Hochschwarzwald

Warum sich die Musikakademie in Staufen nicht über drei Millionen Euro Fördergelder freut

Sebastian Wolfrum

Von Sebastian Wolfrum

Di, 18. Oktober 2016 um 13:44 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Die Musikakademie in Staufen erhält 3,2 Millionen Euro Fördergelder – doch der Jubel bleibt aus. Denn für einen Neubau braucht der Verband mehr. Ohne eine Zusage über weitere Gelder sind die Millionen vom Land nutzlos.

Die Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) in Staufen erhält 3,2 Millionen Euro vom Land. Fördergelder in Millionenhöhe, das muss doch eine gute Nachricht sein. "Das klingt zwar gut, ist aber nicht zufriedenstellend. Es kommt darauf an, was danach kommt", sagt Patrick Rapp.

Der CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Breisgau ist auch Präsident des BDB. Bei einem Mann, dessen Verband gerade eine Zusage des Landes über 3,2 Millionen Euro erhalten hat, würde man bessere Stimmung erwarten.

Aber das Problem ist: Der Verband braucht mehr. Nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ